Morgens unterwegs im Herbstgarten

Morgens im Garten

Ein neuer Tag beginnt

Gedämpft nur schlüpft das erste Licht durch das Blätterdach der Bäume

Was gibt es Schöneres als Morgens im Garten zu sein.Wenn die Morgensonne durch die Bäume scheint gibt es eine besondere Stimmung im Garten.Im gedämpften Morgenlicht werfen die Gräser weiche Schatten und die zarten Farben der Astern bekommen eine ungeahnte Brillanz.

Mein Garten zur Adventszeit im Dezember

Adventsdeko im Vorgarten

Blick in den Dezembergarten

Erster Schnee im Dezember

Geht am Abend die Sonne unter,setzt meine Gartenbeleuchtung reizvoll Pflanzen und Dekoelemente ins rechte Licht.Bei Lichterglanz werden Zapfen,Kugeln und Pflanzen  zauberhaft in Szene gesetzt.Eine Christrose bildet den Mittelpunkt auf der festlichen geschmückten Gartenecke.

Licht im Garten

Adventdeko am Rosenbogen

Filigrane Schönheit

Adventsdeko im Garten

Mit Schnee kommt die Struktur meines Gartens optimal zur Geltung.Gräser sind das Rückgrat  meines winterlichen Gartens. Sie halten eindruckvoll die Stellung bei Wind und Schnee.

Hier geht es zur Seite Winter in meinem Garten

Zauberhafte Adventdeko

Christrosen sind in der vorweihnachtlichen Zeit auf der Terrasse eine hübsche Zierde

Schöne Adventsdeko im Eingangsbereich

Herbstimpressionen in meinem Garten

Tagpfauenauge auf der Kissenaster

Blick in den Südteil des Gartens

Astern blühen im Garten

Eine ausdrucksstarke Pflanzenkombination in meinem Herbstgarten bilden Gräser und Astern.Viele Asternarten und -sorten öffnen im Herbst ihre zahlreichen Blüten und sind damit wertvolle Farbtupfer im Garten.Die biegsamen Halme von Gräsern wiegen sich schon bei leichtem Wind und sorgen bei ihrem Anblick für Entspannung.

Wilder Wein im Herbstkleid

Samenstand im Staudenbeet

Laubfärbung von japanischen Ahorn

Die auffällige Laubfärbung der Zaubernuss im Hintergrund und Stauden sind nicht der einzige Höhepunkt im Herbst.Zahlreiche Gräser zeigen sich dann von ihrer schönsten Seite

Blaue Kissenastern und weisse Wildastern im Hintergrund

Astern gehören in jeden Herbstgarten

Schmetterlinge lieben Astern

Asternblüte auf dem Höhepunkt Mitte Oktober

Fetthenne im Pflanzgefäß

Afrikanisches Lampenputzergras

Die Tage werden allmählich kürzer flache Sonnenstrahlen verwandeln das Lampenputzergras in schimmernde Zauberstäbe. Die Farben des Herbtes sind leuchtend gelb,rehbraun oder gelborange.Ich genießen die letzten warmen Sonnenstrahlen in meinem Herbstgarten.

Spätsommer in meinem Garten

Spätsommer ist es in meinem Garten

Astern und Gräser geben jetzt den Ton an in den Beeten

Auch die Äpfel in meinen Garten haben nicht nur mir geschmeckt.

Im Spätsommer,wenn Gräser,Wasserdost,Eisenkraut,Fette Henne und Astern ihren Blütenhöhepunkt erreichen gefällt mir mein Garten besonders gut.Durch attraktive Gestaltung des Gartens im September gibt es vielmehr durch die tief stehende Sonne schönes Licht.Ich habe versucht den Spätsommer mit der Kamera einzufangen.

Leichtigkeit und Bewegung bringen verschiedene Gräser ins Beet.Gräser eignen sich besonders gut für Gartenbilder mit natürlicher Ausstrahlung.

Reitgras und Chinaschilf

Einheimische Rasen-Schmiele in Beeten ergibt eine natürliche Pflanzung

Afrikanisches Lampenputzergras

Zierkürbisse als herbstliche Dekoelemente und Tischdeko im Spätsommergarten

Kieswege durchziehen meinen Garten  und man kommt sich vor mittendrin ein Teil des Ganzen zu sein

Ein Sommertage auf meiner Terrasse

Olivenbaum

Unter Palmen sitzen auf der Terrasse

Dekoecke auf der Terrasse

Wasserbecken auf der Terrasse

Oleander

Die Tage sind lang, die Natur ist auf ihrem Höhepunkt - alles gedeiht und wächst. Die Luft ist mit Leben ausgefüllt. Es ist eine die Zeit der Romantik, zum Entspannen und Lebensfreude. Irgendwie scheint der Sommer nie lange genug anzudauern. Genießen wir bewußt eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wein an einem schönen Sommertag auf der Terrasse zwischen Palmen und Oleander.

Was wäre ein Garten ohne eine Terrasse zum Genießen im Freien. Ganz mediterran wirkt meine Terrasse an einem Sommertag.

Blick auf die Terrasse

Oleander zaubert einen Hauch von Süden in den Garten auf der Terrasse.

Feigen

Oleanderblüte mit Schmetterling

Wie im Süden sitzt man  auf meiner Terrasse und genießt einen schönen Sommertage bei einem Glas Wein .

Mein Sommergarten Juli 2018

Mein Sommergarten ist naturnah gestaltete und bepflanzt worden. Auf gestalterische Extravaganzen habe ich bewusst verzichtet. Im Garten kann man die Schönheit der Natur erleben und genießen. In meinen Sommergarten blühen zur Zeit Eisenkraut, Phlox, Sonnenauge, Salbei, Duftnesseln, Wiesenknöterich und viele verschiedene Taglilien. Gräser und Funkie ergänzen das Ganze. Jedes Jahr gibt es in den Beeten ein paar Lücken, die ich mit einjährigen Sommerblumen und Gräsern fülle. Ich achtete immer dabei auf die Blütezeit und Wuchscharakter der Pflanzen. Eine einfache Kombination mit wenig verschiedenen Pflanzenarten verringert auch den Pflegeaufwand im Garten. Mit Pflanzen kann man in Form und Farbe sein persönliche Bild von einem Garten malen.

 

Mein Sommergarten biete viele schöne und pflegeleichte Pflanzen.Im Garten kann ich Entspannen und den Alltag vergessen.

Blütenkugeln im Garten

Allium "Mount Everest" ein weißer Zierlauch

Allium "Aflatunense Purple Sensation"

Die verschiedenen Allium-Sorten fügen sich gut in natürliche Pflanzung ein.

In meinem Garten darf Zierlauch auch nicht fehlen.Bei Regen wirken die Farben der Zierlauchsorten fast zwei Nuancen dunkeler.Das Sortiment um die verschiedenen Zierlaucharten ist in den letzten Jahren immer umfangreicher geworden.